Jetzt Karten für den Afterwork-Bus (15.02) gewinnen

Nach der Arbeit noch die Tourenski anschnallen und rauf aufs Sudelfeld? Mit dem Nachtskitouren-Bus von Dein Winter. Dein Sport. wird's möglich. Gewinnen Sie jetzt Karten für die Fahrt am Mittwochabend ab München und retour!
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Die Initiative Dein Winter. Dein Sport. und ihre Partner rufen mit dem Afterwork-Bus ein deutschlandweit einmaliges Angebot ins Leben.
Hansi Heckmair Die Initiative Dein Winter. Dein Sport. und ihre Partner rufen mit dem Afterwork-Bus ein deutschlandweit einmaliges Angebot ins Leben.

Dein Winter. Dein Sport. Afterwork – Deutschlands erster Nacht-Skitourenbus startet am Mittwoch (15.02) Richtung Sudelfeld – und Sie können mit etwas Glück 1 x 2 Freikarten gewinnen.

Ein Bus von Autobus Oberbayern bringt Skitourengeher von der Hackerbrücke (Abfahrt 17.30 Uhr) nach Bayrischzell und wieder zurück. Dort gibt es einen etablierten Skitourenabend auf das Sudelfeld. Wann, wie und wo? Mehr Infos zum Afterwork-Bus.

Hinweis des Veranstalters: „Dein Winter. Dein Sport. Afterwork" findet auch weiterhin statt. Allerdings nicht mehr mit dem Ziel Hirschberg, weil die dortigen Ruhezonen respektieren werden. Das neue Ziel Sudelfeld wurde in Abstimmung mit dem Landratsamt Miesbach, der Alpenregion Tegernsee Schliersee sowie den Betreibern des Skiparadies Sudelfeld ausgewählt.

Hinweis für Anfänger: Wer noch nie auf Tourenski gestanden hat, der sollte zumindest Skifahren können, um bei der Afterwork-Tour mitzugehen.

<u><strong>Hier geht's zum Gewinnspiel!</strong></u>

Achtung: Das Gewinnspiel endet am 13. Februar um 16 Uhr. Die Gewinner werden per E-Mail oder telefonisch benachrichtigt.

<img alt=

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren