Das Kühtai: Schneesicher bis ins Frühjahr

Skifahren mit echter Schneesicherheit: Kühtai, ein Dorf auf einem Hochplateau gelegen, das eigentlich aus nicht viel mehr als Hotel, Appartmentanlagen, Gasthäusern , Skischulen, Sportläden und dem Tourismusbüro besteht.
| Uli Draeger
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Im Kühtai lohnt der Blick in alle Richtungen gleichermaßen.
Uli Draeger Im Kühtai lohnt der Blick in alle Richtungen gleichermaßen.

Skifahren mit echter Schneesicherheit: Kühtai, ein Dorf auf einem Hochplateau gelegen, das eigentlich aus nicht viel mehr als Hotel, Appartmentanlagen, Gasthäusern, Skischulen, Sportläden und dem Tourismusbüro besteht.

Innsbruck - Für schneebegeisterte Familien ist das Kühtai bei Innsbruck ein lohnendes Revier. Egal, ob Tages-Skiausflüge oder eine ganze Woche auf den Brettern, vor allem Familien profitieren von den Pisten, die sich um den den kleinen Ort gruppieren. Wer hier ankommt, spürt sofort: diese Berge und Pisten sind gemacht für unvergessliche Momente!

Auf 2020m Höhe, wo andere Skigebiet schon aufhören, geht das Kühtai erst los. Abseits von Hektik und Stress versucht dieses idyllische Örtchen, Gemütlichkeit und Genuss vor einer spektakulären Kulisse zu bieten. Elf moderne Liftanlagen bringen den Skifahrer in luftige Höhen. Ohne Fußmarsch und Zeitverlust geht es bequem von den Hotels und Parkplätzen zu den Liften und Bahnen, die durch zusammenhängende Pisten miteinander verbunden sind. Lästiges Skibusfahren entfällt hier. Über 18.000 Personen können pro Stunde ohne Wartezeiten befördert werden-mit einer 8er Gondelbahn, drei wettergeschützten 4er Sesselbahnen, einer nagelneuen 4er Sesselbahn, einem Doppelsessellift, fünf Schleppliften und für die Anfänger einem Zauberteppich. Die Pisten variieren von leicht (18km) über mittel (47km) bis hin zu 9 km schweren Pisten.

Hier findet jeder Skifahrer, was er mag

Zentraler Treffpunkt ist dann immer wieder beispielsweise der bekannte „Dorfstadl“ mit seiner Sonnenterrasse mit einem atemberaubenden Blick auf die schneeweißen Pisten. Hier isst man, zwar zu einem gehobenen Preisniveau, aber dafür auch zu sehr guter Qualität und lässt sich vom Wirt Buggi und seinem „Lederhosn Team“ kulinarisch verwöhnen. Absolut zu empfehlen, egal ob zur Mittagseinkehr, dem nachmittags Kaffee oder Glühwein oder zum Apres Ski, wenn der Skitag langsam zu Ende geht. Im Funpark für Snowboard und Freeski-Fans geht's hoch her, während die Langläufer auf 3 Rundloipen (gesamt 11km) ihre Runden ziehen. Die Benutzung der Loipen ist kostenlos.

Wem das noch nicht genug ist, der kann mit dem Kombi Skipass für die Skiregion Kühtai-Hochötz auf 80 Pistenkilometern und 24 modernen Bahnen und Liften sein Können zeigen. Ein kostenloser Bustransfer verkehrt im Halbstundentakt zwischen den beiden Orten Kühtai und Ochsengarten. Der Winter ist hier sicher - bis ins Frühjahr. Optimale Schneebedingungen egal ob zu schneearmer Zeit, tiefstem Schneefall oder im Frühjahr, wenn es anfängt zu tauen. Hier finden sich immer perfekt präparierte Pisten. Wer wirklich hoch hinaus will, der ist im Winterparadies Kühtai genau richtig.

Längst kein Geheimtipp mehr, aber einfach himmlisch und egal ob zum Winterurlaub oder Tagesausflug-immer eine Reise wert!

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren