Rosberg siegt in Silverstone - Aus für Vettel

Weltmeister Sebastian Vettel ist beim Sieg von Nico Rosberg beim Großen Preis von England vorzeitig ausgeschieden und hat damit erstmals seit fast zehn Monaten die Zielflagge nicht gesehen.
| SID
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel ist beim Sieg von Mercedes-Pilot Nico Rosberg beim Großen Preis von England vorzeitig ausgeschieden und hat damit erstmals seit fast zehn Monaten die Zielflagge nicht gesehen.

Silverstone - Der Red-Bull-Pilot musste das Rennen nach 42 Runden auf Position eins liegend nach einem Getriebeschaden aufgeben. Rosberg holte nach Monaco seinen zweiten Saisonsieg vor Vettels Teamkollegen Mark Webber und dem WM-Zweiten Fernando Alonso im Ferrari.

Damit kam Vettel erstmals nach fast zehn Monaten nicht ins Ziel, zuletzt musste er im September 2012 in Monza wegen einer defekten Lichtmaschine aufgeben. In der WM führt der Heppenheimer dennoch mit 132 Punkten vor Alonso (111) und Kimi Räikkönen (98), der Fünfter hinter Rosbergs Teamkollegen Lewis Hamilton wurde.

„Es war ein Getriebeschaden, wir wissen noch nicht, warum“, sagte Vettel: „Es kam sehr plötzlich, eigentlich war alles in Ordnung. Dann wollte ich vom fünften in den sechsten Gang hochschalten, der fünfte hat sich dabei verabschiedet.“

Adrian Sutil fuhr im Force India auf den siebten Platz, Nico Hülkenberg kam auf Rang zehn ins Ziel. Bei einem turbulenten Grand Prix hatten vier Reifenschäden für Verunsicherung unter Teams und Fahrern gesorgt. Bei Lewis Hamilton (Mercedes), Felipe Massa (Ferrari), Jean-Eric Vergne (Toro Rosso) und Sergio Perez (McLaren) hatte jeweils der linke Hinterreifen versagt.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren