Istanbul: Vettel feiert dritten Saisonsieg

Wie von einem anderen Stern: Sebastian Vettel hat den Großen Preis der Türkei gewonnen und damit seinen dritten Saisonsieg im vierten Rennen gefeiert.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Sebastian Vettel hat den Großen Preis der Türkei gewonnen und damit seinen dritten Saisonsieg im vierten Rennen gefeiert.

Istanbul - Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel hat in überlegener Manier den Großen Preis der Türkei in Istanbul gewonnen und damit im vierten Saisonrennen seinen dritten Sieg gefeiert. Der Red-Bull-Pilot setzte sich vor seinem Teamkollegen Mark Webber und Vize-Weltmeister Fernando Alonso im Ferrari durch und führt in der WM-Wertung mit 34 Punkten Vorsprung auf den in Istanbul viertplatzierten Shanghai-Sieger Lewis Hamilton im McLaren-Mercedes. Nico Rosberg wurde im Mercedes Fünfter, Renault-Pilot Nick Heidfeld belegte den siebten Platz.

Dagegen verpasste Rekordweltmeister Michael Schumacher als Zwölfter ebenso wie Adrian Sutil (Force-India-Mercedes) auf Rang 13 die Punkteränge. Derweil geht die Pechsträhne von Timo Glock weiter. Der Virgin-Pilot musste nach einem Getriebeschaden in der Aufwärmunde kurzfristig auf seinen verzichten. In der WM-Wertung führt Vettel mit 93 Punkten vor Hamilton (59), Webber (55) und Button (46).

Das nächste Rennen findet am 22. Mai in Barcelona statt.Sebastian Vettel hat den Großen Preis der Türkei gewonnen und damit seinen dritten Saisonsieg im vierten Rennen gefeiert. Der Formel-1-Weltmeister verteidigte auf dem Istanbul Park Circuit souverän die Pole Position und ließ im Red Bull der Konkurrenz einmal mehr keine Chance.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren