Hamilton zum Auftakt Trainingsschnellster - Vettel nur Siebter

Auch im 1. Training für den großen Preis von Malaysia steht ein Mercedes ganz vorne. Sebastian Vettel dagegen wird mit sienem Red Bull noch nicht warm und wird abgeschlagen Siebter.
| dpa/AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Sepang - Mercedes-Pilot Lewis Hamilton ist im ersten Training zum Großen Preis von Malaysia die schnellste Runde gefahren. Der Brite benötigte auf dem 5,543 Kilometer langen Sepang International Circuit 1:40,691 Minuten.

Lesen Sie hier: Nico Rosbergs neues Leben als WM-Favorit

Bei Temperaturen um die 32 Grad belegte Hamiltons Formel-1-Teamkollege Nico Rosberg mit 0,337 Sekunden Rückstand Rang drei. Vor dem deutschen Auftaktsieger von Australien platzierte sich der Finne Kimi Räikkönen im Ferrari als Zweiter.

Der viermalige Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel fuhr auf den siebten Platz. Der Red-Bull-Pilot aus Heppenheim war 0,832 Sekunden langsamer als Hamilton. Nico Hülkenberg aus Emmerich schaffte es als Achter im Force-India ebenfalls in die Top Ten. Sauber-Pilot Adrian Sutil (Gräfelfing) wurde 13.

Lesen Sie hier: Vettel zu Lautstärkendebatte:

Mit Aufklebern wie "Wir beten für MH370" auf den Autos und den Helmen gedachten viele Teams und Fahrer der Insassen des vor knapp drei Wochen nach dem Start in Kuala Lumpur verschwundenen Flugzeugs. Nach der Malaysia-Airlines-Maschine mit 239 Menschen an Bord wird derzeit im Indischen Ozean gesucht.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren