Formel 1: Vettel holt Pole Position in Russland

Formel-1-Pilot Sebastian Vettel hat sich zum ersten Mal die Pole Position für den Großen Preis von Russland gesichert. Sotsc
| sid/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Nach 588 Tagen hat der viermalige Weltmeister Sebastian Vettel wieder eine Qualifikation gewonnen.
dpa Nach 588 Tagen hat der viermalige Weltmeister Sebastian Vettel wieder eine Qualifikation gewonnen.

Formel-1-Pilot Sebastian Vettel hat sich zum ersten Mal die Pole Position für den Großen Preis von Russland gesichert.

Sotschi - Ferrari-Pilot Sebastian Vettel (Heppenheim) hat seine erste Pole Position seit eineinhalb Jahren eingefahren und startet vom ersten Platz in den Großen Preis von Russland.

Der WM-Spitzenreiter setzte sich im Qualifying in Sotschi vor seinem Teamkollegen Kimi Räikkönen (Finnland) und den beiden Mercedes-Piloten Valtteri Bottas (Finnland) und Lewis Hamilton (Großbritannien) durch. Erstmals seit Frankreich 2008 stehen wieder beide Ferrari in der ersten Startreihe.

"Ich bin heute sehr glücklich, aber wir bleiben mit beiden Beinen auf dem Boden", sgte Ferrari-Teamchef Maurizio Arrivabene bei Sky: "Die Spannung war sehr, sehr groß, jetzt bereiten wir uns auf das Rennen vor." Im Rennen am Sonntag (14.00 Uhr/RTL und Sky) startet Renault-Pilot Nico Hülkenberg (Emmerich) vom achten Platz.

Pascal Wehrlein (Worndorf) belegte im Sauber nur Position 18. Vettel hatte im September 2015 in Singapur die bis dato letzte Ferrari-Pole eingefahren.

47. Pole für Vettel

Sebastian Vettel hat die 47. Pole Position seiner Formel-1-Karriere geholt. 588 Tage nach seinem ersten Platz in der Qualifikation zum Großen Preis von Singapur holte sich der viermalige Weltmeister am Samstag in Sotschi den besten Startplatz für den Großen Preis von Russland.

Ein Überblick über die Pole-Bilanz in Vettels bisheriger Karriere...

2017 1 Ferrari
2016 0 Ferrari
2015 1 Ferrari
2014 0 Red Bull
2013 9 Red Bull
2012 6 Red Bull
2011 15 Red Bull
2010 10 Red Bull
2009 4 Red Bull
2008 1 Toro Rosso
2007 0 BMW-Sauber, Toro Rosso

Lesen Sie hier: Vettel wieder Trainingsschnellster

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren