Button gewinnt, Vettel Zweiter

Nur Jenson Button ist in Belgien schneller als Vettel. Der Formel-1-Weltmeister wird Zweiter, während WM-Spitzenreiter Alonso schon in der ersten Kurve ausgeschieden ist.
| dapd
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Nur Jenson Button ist in Belgien schneller als Vettel. Der Formel-1-Weltmeister wird Zweiter, während WM-Spitzenreiter Alonso schon in der ersten Kurve ausgeschieden ist.
Luca Bruno, ap Nur Jenson Button ist in Belgien schneller als Vettel. Der Formel-1-Weltmeister wird Zweiter, während WM-Spitzenreiter Alonso schon in der ersten Kurve ausgeschieden ist.

Spa - Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel ist beim Großen Preis von Belgien nach einer beeindruckenden Aufholjagd noch auf den zweiten Platz gefahren. Der 25-Jährige, der von Rang zehn gestartet war, musste beim zwölften WM-Rennen der Saison am Sonntag in Spa nur dem McLaren-Piloten Jenson Button den Vortritt lassen. Dritter wurde der Finne Kimi Räikkönen im Lotus.

Das gute deutsche Ergebnis rundeten Nico Hülkenberg und Michael Schumacher ab. Hülkenberg landete im Force India auf Rang vier, Schumacher fuhr im 300. Rennen seiner Karriere im Mercedes auf den siebten Platz. Sein Teamkollege Nico Rosberg wurde im zweiten Silberpfeil Elfter und blieb ohne WM-Punkte. Deutsches Schlusslicht war Timo Glock im technisch unterlegenen Marussia als 15.

Mit seinem zweiten Platz machte Vettel in der WM-Wertung mit nunmehr 140 Punkten wichtige Zähler auf Spitzenreiter Fernando Alonso (164) gut und ist nun erster Verfolger des Spaniers. Alonso sah in seinem Ferrari erstmals in dieser Saison die Zielflagge nicht und schied nach einem Massencrash in der ersten Kurve ebenso vorzeitig aus wie Lewis Hamilton im McLaren, Lotus-Pilot Romain Grosjean und Sergio Perez im Sauber.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren