Bayerisches Schützenfest gegen Hagen

Der Basketball-Meister FC Bayern fertigt Hagen mit 124:79 ab. Trainer Svetislav Pesic: „Art des Sieges war wichtig!“
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
War bis Mitte Dezember verletzt, jetzt wieder fit: Kapitän Bryce Taylor.
Rauchensteiner/augenklick War bis Mitte Dezember verletzt, jetzt wieder fit: Kapitän Bryce Taylor.

München -  Es war eine Vorführung! Bayerns Basketballer fertigten vor 5512 Zuschauern im Audi Dome Phoenix Hagen, die eigentlich ein auswärtsstarkes Team sind, mit 124:79 ab. Es war der bisher höchste Saisonsieg des Meisters!

„Nicht nur dieser Sieg war wichtig, sondern auch die Art und Weise, wie wir heute gewonnen haben. Es ist nicht leicht, diese Mannschaft zu kontrollieren. Wir haben uns allerdings von Minute zu Minute gesteigert. In der Verteidigung waren wir mit Intensität dabei, das freut mich“, war Trainer Svetislav Pesic dementsprechend angetan.
Und Ingo Freyer, der Cheftrainer der Hagener, erklärte: Man hat auch gesehen, dass München zu stark unter dem Korb war. Dem hatten wir nichts entgegenzusetzen.

Topscorer der Bayern war Kapitän Bryce Taylor mit 19 Zählern, vor John Bryant, der 17 Punkte und 9 Assists hatte.

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren