Auftaktsieg in Bonn

Die Basketballer des FC Bayern machen's spannend - und gewinnen am Ende 87:82 gegen Bonn.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

MÜNCHEN Die Bayern-Basketballer haben einen erfolgreichen Auftakt in die neue Bundesliga-Spielzeit gefeiert. Bei den Telekom Baskets Bonn kam der Titelfavorit am Donnerstag zu einem 87:82 (43:46)-Erfolg, tat sich dabei aber extrem schwer. Nur mit viel Mühe wendete das vor der Saison enorm verstärkte Team von Trainer Svetislav Pesic einen Fehlstart ab.

Für die Bayern war es nach zwei Niederlagen in den beiden vergangenen Spielzeiten der erste Sieg in Bonn überhaupt. Bester Werfer bei den Gästen war vor 6000 Zuschauern im ausverkauften Telekom Dome Nihad Djedovic mit 17 Punkten.

Bei den Bonnern kam Jamel McLean auf 21 Zähler. Am Sonntag kommt es nun in München zum ersten Spitzenspiel der Saison. Dann empfangen die Bayern Titelverteidiger Bamberg im Audi Dome. Die Brose Baskets gewannen am Mittwoch ihr Auftaktspiel gegen den Mitteldeutschen BC ohne Probleme mit 86:70 (45:42).

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren