Zachary Quinto und Miles McMillan: Wird jetzt geheiratet?

War das etwa ein Hinweis auf die bevorstehende Hochzeit? Model Miles McMillan zommt in einer Instagram-Story auf einen neuen Ring an der Hand seines Partners Zachary Quinto. 
| (hom/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Haben sich Zachary Quinto (40) und sein Freund Miles McMillan (28) verlobt? Diesen Anschein erweckt zumindest das neueste Foto, das der "Star Trek"-Star auf seinem Instagram-Profil veröffentlicht hat.

Darauf kuschelt sich Quinto an seinen Partner - an seinem linken Ringfinger trägt er einen neuen silbernen Ring. Ein Verlobungsring? (Hier können Sie die Serie "American Horror Story" mit Zachary Quinto kaufen)

Zoom auf den Verlobungsring?

Weiter angeheizt werden die Spekulationen durch eine Instagram-Story von McMillan, in der das Model dabei zu sehen ist, wie er auf Quintos Hand heranzoomt, um den neuen Ring hervorzuheben. Der Schauspieler und das Model haben die Beziehung im Jahr 2013 öffentlich gemacht. Seitdem stellen sie ihre Liebe regelmäßig in den sozialen Medien zur Schau.

Erst im Juni teilte Quinto zum Geburtstag von McMillan eine rührende, fast schon philosophisch angehauchte Liebesbotschaft auf Instagram. Darin heißt es unter anderem: "Deine Schönheit ist unvergleichlich - innen und außen. Deine angeborene Güte ist eine ständige Inspiration."

Quinto ging mit seiner Homosexualität im Jahr 2011 an die Öffentlichkeit. Zu diesem Schritt fühlte er sich veranlasst, nachdem in den USA ein damals 14-jähriger Junge Selbstmord beging, der wegen seiner offenen Bisexualität in der Schule und in den sozialen Netzwerken gehänselt wurde.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren