Zac Posen: Designer der Stars muss sein Label dicht machen

Star-Designer Zac Posen muss völlig unerwartet sein Label schließen.
| (rto/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Hat unzählige Promis eingekleidet: Designer Zac Posen
Ovidiu Hrubaru/ shutterstock.com Hat unzählige Promis eingekleidet: Designer Zac Posen

Zu seinen Kundinnen gehörten Stars wie Katie Holmes (40), Rihanna (31, "Umbrella"), oder Ariana Grande (26), doch nun muss Designer Zac Posen (39) sein nach ihm benanntes Label dichtmachen. Das berichtet unter anderem die US-Seite "USA Today". Demnach haben die Label-Inhaber, "House of Z and Z Spoke", bekannt gegeben, dass das Unternehmen nicht länger operieren könne. Alle Aktivitäten werden deshalb eingestellt.

Eine große Auswahl an Abendkleidern finden Sie hier

"Das Management-Team hat unglaublich hart daran gearbeitet, die immer größeren Herausforderungen der Fashion- und Einzelhandelslandschaft zu meistern. Wir sind enttäuscht, dass diese Mühen ohne Erfolg blieben", lässt sich Posen im gleichen Statement zitieren. Auf Instagram dankte er seinen Mitarbeitern und ließ gleichzeitig wissen, dass er "extrem stolz" auf alles sei, was das Team gemeinsam erreicht hätte.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Posen hatte das Label im Jahr 2001 im Alter von gerade einmal 20 Jahren gegründet. Ein Grund für die Schließung wurde nicht genannt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren