Zac Efron und Co.: Die sexy Sixpacks zum Jahresende

Schluss mit Wintermützen und Fellkragen: So manche Promis machen ihren Followern mit ganz besonders heißen Fotos noch einmal warme Gedanken, bevor das neue Jahr beginnt.
| (avb/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Im Winter gibt's in den sozialen Medien nur Schneebilder und Oversize-Pullis? Nichts da - einige Promis wollen uns auch zur kalten Jahreszeit ihre Sixpacks nicht vorenthalten und zeigen, was sie haben. Na, wem danach noch kalt ist...In "Pain and Gain" lässt Mark Wahlberg als Personal Trainer seine Muskeln spielen. Die Blu-ray gibt es hier

Hauptsache der Kopf ist warm

 

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Ryan Phillippe (43) lässt den Schnee schmelzen: Auf Instagram teilte der Schauspieler ein heißes Foto, auf dem er mitten im zentimeterhohen Schnee steht, um ihn fallen die Schneeflocken. Allerdings trägt er nichts weiter als dunkle Shorts und eine graue Strickmütze - immerhin ein Winter-Accessoire! Die Arme in die Hüften gestützt präsentiert der "Shooter"-Star nicht nur seine Tattoos, sondern auch seinen trainierten Körper.

Flucht vor der Kälte

 

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Julian Draxler (24) hatte wohl keine Lust auf den deutschen, kalten Winter und hat Reißaus genommen. Mit seinen Followern teilte der Fußballer auf Instagram ein Urlaubsfoto von den Malediven, auf dem er in Badehose in einer Hängematte entspannt und auf glasklares Wasser schaut - Sixpack inklusive!

Bitte mehr davon!

 

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Auch Chris Hemsworth (34, "Thor") zieht im Winter blank, wenn auch nur wenig davon zu sehen ist. In einem lustigen Instagram-Video sieht man den Schauspieler oben ohne, bevor die Kamera immer näher an sein Gesicht zoomt. Es reicht immerhin für einen Blick auf seine Brustmuskeln...

Sport muss auch im Urlaub sein

Auch im Urlaub hat Mark Wahlberg (46, "The Fighter") seine kommenden Filme im Hinterkopf. Momentan bereitet er sich - jedenfalls körperlich - auf seinen neuen Streifen "Mile 22" vor. Seinen muskulösen Körper lichteten jetzt Paparazzi aus der Ferne ab. Auf Instagram gibt es nicht ganz so viel zu sehen. Dort teilte der Schauspieler ein Video seiner Fitnessroutine und kommentiert dazu: "Ich bin zwar mit meiner Familie im Urlaub, doch muss mein Training für 'Mile 22' beibehalten".

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

 

Sexy Feiertags-Grüße

 

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Wie Zac Efron (30) seinen Fans frohe Festtage wünscht, dürfte besonders den weiblichen Followern ganz besonders gefallen. Er teilte auf Instagram ein sexy Oben-ohne-Foto, auf dem er mit einem atemberaubendem Bergpanorama im Hintergrund in die Ferne schaut. Dazu trägt er Schnurrbart und ein Tuch im Haar. Spätestens seit "Baywatch" weiß wirklich jeder Fan, was für ein Muskelprotz im einstigen "High School Musical"-Star steckt.

Auch die Frauen halten mit...

 

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Nina Agdal (25) verbringt die Tage nach Weihnachten auch nicht im Schnee. Stattdessen macht sie es sich im knappen Bikini mit einem Kaffee am Strand gemütlich. Auf ihrem neuesten Instagram-Post strahlt das dänische Model glücklich in die Kamera und präsentiert ihre schlanke Figur.

Winter? Von wegen!

 

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Topmodel Alessandra Ambrosio (36) muss sich zum Jahreswechsel keine Sorgen über Schnee und Kälte machen - denn in ihrer Heimat Brasilien ist momentan Sommer. Die 36-Jährige teilte ein Bild auf ihrem Instagram-Account, auf dem sie im roten Bikini das Meer Brasiliens genießt. Warme Gedanken für kalte Tage!

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren