Yvonne Catterfeld: Kein Männerfeind

Yvonne Catterfeld kommt mit Männern super klar
| (avb/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

"Ich finde immer, Feminismus klingt wie 'gegen Männer'. Es klingt mir zu einseitig."

Yvonne Catterfelds neues Album "Guten Morgen Freiheit" gibt es bei Amazon

In der heutigen Zeit bezeichnen sich immer mehr Promi-Damen als stolze Feministin. Anders allerdings Yvonne Catterfeld (37, "Lieber so"). "Ich bin überhaupt keine Feministin", erklärt sie im Interview mit "Emotion". Das liege allerdings nicht an der Einstellung, sondern an dem Wort "Feministin" selbst. Dennoch sei ihr bewusst, dass sehr viele Entscheidungen von Männern gefällt werden. Doch Konkurrenz ist das vermeintlich stärkere Geschlecht für sie deswegen nicht. Seit knapp 15 Jahren hat Catterfeld großen Erfolg im Musikgeschäft, das in großen Teilen von Männern geführt wird. "Ich komme mit Männern super klar", erzählt sie.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren