Yotta-Ex Maria Hering: Auftritt bei der Dult in Regensburg im Glöckl-Zelt

Maria Hering (28), die hübsche Ex-Frau von Bastian Yotta (34), wird auf der Dult in Regensburg ihren ersten Party-Auftritt hinlegen. Es ist der Auftakt für eine möglichen Karriere am Ballermann.
| Steffen Trunk
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
So sexy zeigt sich Maria Hering im Netz
Facebook 7 So sexy zeigt sich Maria Hering im Netz
So sexy zeigt sich Maria Hering im Netz
Facebook 7 So sexy zeigt sich Maria Hering im Netz
So sexy zeigt sich Maria Hering im Netz
Facebook 7 So sexy zeigt sich Maria Hering im Netz
So sexy zeigt sich Maria Hering im Netz
Facebook 7 So sexy zeigt sich Maria Hering im Netz
So sexy zeigt sich Maria Hering im Netz
Facebook 7 So sexy zeigt sich Maria Hering im Netz
So sexy zeigt sich Maria Hering im Netz
Facebook 7 So sexy zeigt sich Maria Hering im Netz
Maria Hering war mit Bastian Yotta liiert.
dpa 7 Maria Hering war mit Bastian Yotta liiert.

Nach AZ-Informationen wird Maria Hering unter die Party-Sängerinnen gehen. In den vergangenen Wochen stand die dralle Blondine regelmäßig im Studio - sechs Songs wurden eingesungen.

Erprobt werden die Stimmungslieder auf Partytauglichkeit zum ersten Mal vor bayerischem Publikum: Zum Start der Dult in Regensburg, am 12. Mai, wird Maria Hering im Glöckl-Zelt als Hauptact performen. 

Die AZ erreicht ihren Manager: "Es wird der erste Härtetest für Maria. Wir werden sehen, ob sie beim Partypublikum ankommen wird." Marias größter Auftritt erfolgt dann zwei Tage später - beim großen Mallorca-Opening. Dann wird Maria Hering im Megapark am Ballermann vor knapp 15.000 Zuschauern auftreten...

Weitere Fotos von Maria Hering finden Sie in der Bildergalerie.

 

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren