Wrestlingstar Brodie Lee mit 41 Jahren gestorben

Die Wrestling-Szene trauert um Brodie Lee alias Luke Harper alias Jon Huber. Die Todesursache war wohl ein Lungenleiden.
| (cos/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Jon Huber alias Luke Harper (l.) schultert Nakamura bei einem WWE-Event 2017 in Barcelona.
Jon Huber alias Luke Harper (l.) schultert Nakamura bei einem WWE-Event 2017 in Barcelona. © Christian Bertrand/Shutterstock.com

Der US-amerikanische Wrestler Jon Huber (1979-2020) ist tot. Der Sportler, der in der WWE als Luke Harper Erfolge feierte und bis zuletzt als Brodie Lee in der AEW kämpfte, starb im Alter von nur 41 Jahren. Wie seine Ehefrau Amanda bei Instagram bekannt gab, sei Huber "nach einem langen Kampf mit einem Lungenleiden" umgeben von seinen Liebsten verstorben. Sein Tod stehe nicht mit Covid-19 in Verbindung, betonte die Mutter seiner zwei Kinder zusätzlich.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

2012 debütierte Huber alias Luke Harper in der WWE. Bekanntheit erlangte er vor allem als Mitglied der Wyatt Family, zu der neben ihm auch Bray Wyatt (33) und Erick Rowan (39) zählten. 2017 trennten sich ihre Wege. Zwei Jahre später wurde Huber auf eigenen Wunsch aus seinem WWE-Vertrag entlassen und er heuerte bei der AEW an. Seinen letzten Kampf bestritt er am 7. Oktober 2020.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren