Wolke Hegenbarth verrät den Namen ihres Sohnes

Wolke Hegenbarth ist seit drei Monaten Mutter. Jetzt hat sie den Namen ihres Sohnes verraten - und auch, warum ihr ein indischer Einfluss wichtig war.
| (tae/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Wolke Hegenbarth erschien im Juli hochschwanger beim Bavaria Film Festempfang 2019 in München
imago images / Spöttel Picture Wolke Hegenbarth erschien im Juli hochschwanger beim Bavaria Film Festempfang 2019 in München

Seit drei Monaten sind Wolke Hegenbarth (39, "Mein Leben & Ich") und ihr Partner Oliver Vaid (33) Eltern eines Sohnes. Auf Instagram hat die Schauspielerin nun den Namen ihres Sprösslings verraten: Er heißt Avi. Ihr Sohn sollte einen "indischen Einfluss im Namen" haben, wie Hegenbarth im Interview mit der "Gala" erklärt. "Oliver ist ein halber Inder, damit ist unser Sohn ein Viertelinder." Der Name bedeute "Sonnenschein oder Sonne". "Das fand ich zu Wolke so schön", sagt die Schauspielerin.

Hier können Sie die Serie "Es kommt noch dicker" mit Wolke Hegenbarth sehen

Eine Taufe sei derzeit nicht geplant. "Ich möchte das offen lassen. Ich wurde auch nicht getauft. Wenn Avi irgendwann zu einer Religion gehören möchte, kann er es selbst entscheiden." Auch mit einer Hochzeit will sich Wolke Hegenbarth Zeit lassen. "Weil man eine Hochzeit nicht mal so eben machen kann, wird das bei uns bestimmt noch ein Jahr auf sich warten lassen", erklärt sie. Es soll jedoch "eine große indische Hochzeit" werden.

Hegenbarth war bereits einmal verheiratet. Zehn Jahre, 2002 bis 2012, hielt ihre Ehe mit dem Südafrikaner Justin Bryan.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren