Wirtschaftsminister Peter Altmaier mit AstraZeneca geimpft

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hat am Freitag seine erste Corona-Schutzimpfung erhalten. Ihm wurde das Vakzin von AstraZeneca gespritzt.
| (wag/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar Artikel empfehlen
Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hat seine erste Impfdosis erhalten.
Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hat seine erste Impfdosis erhalten. © StudioRoehl / Shutterstock.com

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (62) hat seine erste Corona-Schutzimpfung erhalten. Auf Twitter postete sein Ministerium am Freitag (9. April) ein Foto des CDU-Politikers, auf dem ihm das Vakzin von AstraZeneca in den Oberarm gespritzt wird.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

"Peter Altmaier hat heute regulär in der Julius-Leber-Kaserne seine erste Corona-Impfung mit AstraZeneca erhalten", ist neben dem Foto des gebürtigen Saarländers zu lesen. Altmaier rufe "alle Bürger auf, mitzumachen: 'Impfen ist der entscheidende Schritt, um die Pandemie zu überwinden.'"

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Peter Altmaier: Ärzte und Soldaten leisten "bei der Pandemiebekämpfung großartige Arbeit"

Des Bundespolitiker selbst teilte den Schnappschuss ebenfalls bei Twitter. "Einige Wochen vor meinem 62. Geburtstag wurde ich heute mit AstraZeneca geimpft", schrieb er. "Ein ganz großes Dankeschön" gehe "an die vielen ÄrztInnen und SoldatInnen der Bundeswehr, die bei der Pandemiebekämpfung großartige Arbeit leisten!"

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 1  Kommentar – mitdiskutieren Artikel empfehlen
1 Kommentar
Artikel kommentieren