Wird Mariah Careys Tour kein Erfolg?

Will keiner mehr Mariah Carey sehen und hören?
| (dmr/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Mariah Carey (46, "Glitter - Glanz eines Stars") scheint momentan eine Pechsträhne zu verfolgen. Die Tickets für ihre Tour "All The Hits" durch Nordamerika mit Lionel Richie (67, "Hello") haben sich angeblich bisher nicht gut verkauft. Diese Vermutung hat zumindest die "New York Post". Der Grund für die Spekulation: ein Konzertkarten-Angebot. Die Ticket-Verkauf- und Vertriebsgesellschaft "Ticketmaster" bietet offenbar momentan einen "Two-for-One Deal" an, der darauf schließen lasse, dass dadurch die Tickets besser verkauft werden sollen als zuvor.

Bestellen Sie hier das "Greatest Hits"-Album von Mariah Carey

Grund für den schlechten Verkauf könnte womöglich auch Careys verpatzter Auftritt am Times Square an Silvester gewesen sein, heißt es. Als die Sängerin kurz vor Mitternacht drei Lieder performen sollte, gab es eine Technikpanne und sie war nicht mehr lippensynchron. Außerdem setzte das Playback nicht ein und Carey wusste nicht, wie sie darauf reagieren sollte und sah sich nur hilflos auf der Bühne um.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren