Wird künstlich beatmet: Wie geht es Tony Marshall wirklich?

Schlagerstar Tony Marshall hat sich trotz Zweifach-Impfung mit Corona infiziert. Er soll im Krankenhaus liegen. Wie ist sein Gesundheitszustand?
| (ili/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
5  Kommentare Artikel empfehlen
Schlagerstar Tony Marshall hat sich trotz Zweifach-Impfung mit Corona infiziert.
Schlagerstar Tony Marshall hat sich trotz Zweifach-Impfung mit Corona infiziert. © imago/HOFER

Schlagerstar Tony Marshall (83, Schöne Maid") hat sich mit Corona infiziert, wie sein langjähriger Manager Herbert Nold der "Bild am Sonntag" bestätigt: "Wir wissen nicht, wo sich Tony die Infektion eingefangen hat. Er war ja zweifach geimpft und trotzdem immer vorsichtig. Tony trug stets seine Maske und hielt Abstand", wird er zitiert.

Dem Bericht zufolge wird der Baden-Badener derzeit in einer Klinik behandelt und künstlich beatmet. 

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Auftritt abgesagt

Tony Marshall hätte am Sonntag beim Deutsch-Französischen Carneval-Verein Baden-Baden auftreten sollen. Das hat sein Manager abgesagt. "Es ist nach 8000 Auftritten das erste Mal, dass ich einen Auftritt von Tony absagen muss", so Herbert Nold.

Im Sommer vor zwei Jahren hatte der Sänger öffentlich gemacht, dass er seit Anfang 2019 mehrere Klinikaufenthalte hinter sich bringen musste. "Ich bin dem Tod gerade noch mal von der Schippe gehüpft. Die wollten sich schon alle von mir verabschieden. Und jetzt singe ich wieder", sagte Marshall damals der "Bild"-Zeitung. Gemeint war sein Auftritt in "Immer wieder sonntags" am 11. August 2019 im Ersten.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 5  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
5 Kommentare
Artikel kommentieren