Windböe hebt Kleid: Herzogin Kate zeigt nackte Beine

Herzogin Kate hat mit ihrer Kleiderwahl bei einer Ausstellung des D-Days überrascht. Aufmerksamen Royal-Fans dürfte das gepunktete, lange Kleid bekannt vorkommen. Ein Detail zog die Blicke besonders auf sich.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Herzogin Kate hat mit ihrer Kleiderwahl bei einer Ausstellung des D-Days überrascht. Aufmerksamen Royal-Fans dürfte das gepunktete, lange Kleid, das in der Sonne transprent wird, bekannt vorkommen. Ein Detail zog die Blicke besonders auf sich.

Bei ihrem Besuch im Bletchley Park hat Herzogin Kate (37) mal wieder eine besonders gute Figur gemacht. Ihr langes, blaues Kleid, verziert mit weißen Pünktchen, Bubi-Kragen und mittiger Knopfleiste war sowohl schick als auch klassisch.

Kates Kleid: Windböe löst Beinahe-Skandal aus

Aber ein Detail zog die Blicke besonders auf sich: Der Schlitz in der Mitte des Kleides, der bei entsprechendem Windeinfall Kates nackte Beine präsentierte. Im Zusammenspiel mit den hohen blauen Stilettos ein ungewöhnlich freizügiger Anblick der Herzogin.

 

Mehr über Herzogin Kate erfahren Sie in dem Buch "Prinzessin Kate: Die neue Königin der Herzen"

Kate hatte das Kleid schon einmal getragen - zu Prinz Charles 70. Geburtstag. Auf dem Familienfoto ist von dem hohen Schlitz allerdings noch nichts zu sehen gewesen.

Royal-Chic: Die schönsten Looks von Herzogin Kate

Was englische Queen (93) wohl zu dem Look sagt, der im Gegenlicht sogar noch leicht transparent gewesen sein soll? Bekanntlich ist die mit der "jugendlichen" Garderobe Kates nicht immer einverstanden gewesen, besonders wenn es um die Rocklängen geht. Wobei, dass das Kleid nicht lang genug gewesen wäre, kann sie der Herzogin dieses Mal eigentlich nicht vorwerfen...

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren