William Shatner: In diesem Anzug reist Captain Kirk ins All

In wenigen Stunden wird William Shatner ins Weltall fliegen. Entgegen seiner "Star Trek"-Historie wird Captain Kirk das ganz in Blau tun.
| (stk/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare  0 Teilen
William Shatner (2.v.l.) und seine Crew: Audrey Powers, Chris Boshuizen (l.) und Glen de Vries.
William Shatner (2.v.l.) und seine Crew: Audrey Powers, Chris Boshuizen (l.) und Glen de Vries. © imago/UPI Photo

Als Captain James T. Kirk drang Schauspieler William Shatner (90) zuerst in gelber, dann in roter Föderationsuniform in unbekannte Galaxien vor. Bei seinem ersten echten Trip ins Weltall wird die "Star Trek"-Legende hingegen ganz in Blau ins Raumschiff steigen. Blue Origin, das Weltraumunternehmen von Amazon-Gründer Jeff Bezos (57), hat inzwischen ein Foto von Shatner und seinen Crewmitgliedern der Weltraummission NS-18 veröffentlicht.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Die weiteren Personen auf dem Bild: Audrey Powers, Vizepräsidentin für Missionen und Flugbetrieb bei Blue Origin, Glen de Vries, Mitbegründer der medizinischen Forschungsplattform Medidata, und Chris Boshuizen, ein Technologieunternehmer. Eigentlich hätten sie bereits am Dienstag (12. Oktober) starten sollen. Aufgrund von zu starken Winden wurde die Reise allerdings auf Mittwoch (13. Oktober) verschoben.

Er schreibt Geschichte

Der 90-jährige Shatner wäre der älteste Mensch, der in den Weltraum reist, wenn das Raumfahrzeug New Shepard 4 von Blue Origin, das aus einem Raketentriebwerk und einer Kapsel besteht, die Grenze des Weltraums erreicht.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert
  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren