Wieder auf dem Cover: Nächster Erfolg für Heidi Klums Tochter Leni

Gemeinsam mit ihrer Mutter war sie auf dem "Vogue"-Cover, nun ist Heidi Klums Tochter Leni im "Hunger Magazine" abgelichtet.
| (hub/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar Artikel empfehlen
Heidi Klum posierte mit ihrer Tochter Leni auf dem Cover der "Vogue".
Heidi Klum posierte mit ihrer Tochter Leni auf dem Cover der "Vogue". © Kathy Hutchins/Shutterstock.com

Leni Klum (16) ist ein Name, "den man sich besser merken sollte": Mit diesen Worten preist das "Hunger Magazine" den Auftritt des Nachwuchsmodels im Heft an. Die 16-Jährige habe "die Kamerapräsenz und das Auftreten ihrer Mutter geerbt", heißt es über Heidi Klums (47) Tochter dort auch.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Zu sehen gibt es von Leni Klum in dem Modemagazin mehrere Schwarz-Weiß-Fotos von Rankin. Dabei trägt sie unter anderem auf einem Bild ein schwarzes, trägerloses Oberteil, ihre blonden Haare sind zu sanften Wellen gestylt. Eine weitere Aufnahme zeigt sie in einer dreiteiligen Kombination von Moschino mit auffälligem Muster, zu der sie spitze dunkle Pumps kombiniert. Auch mit einem glänzenden, hochgeschlossenen Pailletten-Oberteil wurde das Nachwuchsmodel abgelichtet.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Erste Auftritte

Das erste Shooting und damit ihr erster richtiger Schritt in die Öffentlichkeit absolvierte Leni Klum zuvor gemeinsam mit ihrer Mutter. Für die deutsche Ausgabe der Modezeitschrift "Vogue" posierte das Duo Ende 2020 für ein Cover-Shooting. Gerade hatte Leni Klum zudem ihren ersten Job für die Berliner Mercedes-Benz Fashion Week.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert
  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 1  Kommentar – mitdiskutieren Artikel empfehlen
1 Kommentar
Artikel kommentieren