Wer ist wer? Dreifache Verwechslungsgefahr im Hause Bushido

Der Rapper Bushido und seine Frau Anna-Maria haben die ganz alltäglichen Probleme mit ihren Fans geteilt, die sie als frischgebackene Eltern von Drillingen umtreiben.
| (stk/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar Artikel empfehlen
Anna-Maria und Anis Ferchichi haben sieben gemeinsame Kinder, ein achtes brachte sie mit in die Ehe.
Anna-Maria und Anis Ferchichi haben sieben gemeinsame Kinder, ein achtes brachte sie mit in die Ehe. © imago images/Eventpress

Schon Eltern von Zwillingen wissen um die Gefahr, ihre Kinder im Eifer des Gefechts zu verwechseln. Aber was sollen da erst die frischgebackenen Drillingseltern Anna-Maria (40) und Anis Ferchichi aka Bushido (43) sagen? In einer Instagram-Story berichtet die nun achtfache Mutter vom ganz normalen und wunderschönen Chaos, das das Leben des Paares seit der Ankunft der Töchter Leonora, Naima und Amaya am 11. November bestimmt.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Für gewöhnlich behelfen sich die beiden eines simplen Tricks, um die drei Mädchen voneinander unterscheiden zu können: "Normalerweise haben alle 3 eigene Farben der Mützen, damit wir sie auseinander halten können, aber gerade sind wir so schnell los und für einen Moment wusste ich nicht mehr, wer wer ist", schrieb Anna-Maria Ferchichi zu einem Bild der drei Babys. In der Tat hat darauf jedes der Mädchen die gleiche Mütze in Zartrosa auf dem kleinen Köpfchen.

Verwechslungsgefahr dürfte abnehmen

Je älter die drei Mädchen werden, desto mehr dürfte die Verwechslungsgefahr zumindest bei einer von ihnen abnehmen, denn nur Leonora und Naima sind demnach eineiig und "sehen komplett gleich aus", verriet Bushido im Gespräch mit "Bild". Amaya, bei der während der Schwangerschaft lange Zeit die Gefahr bestand, dass sie es nicht lebend auf die Welt schaffen könnte, sei dagegen "quasi ein Einzelkind", scherzte der stolze Vater.

Mit den Drillingstöchtern ist die Schwester von Sängerin Sarah Connor (41) nun Mutter von acht Kindern. Das Paar, das seit 2012 verheiratet ist, hat bereits vier gemeinsame Kinder, darunter Zwillinge. Einen Sohn brachte sie mit in die Ehe.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 1  Kommentar – mitdiskutieren Artikel empfehlen
1 Kommentar
Artikel kommentieren