"Wenn Daliah lächelt, vergesse ich die Sorgen"

Model Shermine Shahrivar lebt als alleinerziehende Mutter in Berlin. Wie sie damit zurechtkommt, und ob es einen neuen Mann an ihrer Seite gibt, verrät sie im Interview.
| (ili/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Ehemalige Schönheitskönigin und gebürtige Iranerin: Shermine Shahrivar
ddp images Ehemalige Schönheitskönigin und gebürtige Iranerin: Shermine Shahrivar

Die ehemalige Schönheitskönigin und gebürtige Iranerin Shermine Shahrivar (32) lebt seit der Trennung von ihrem Ex-Freund, einem 46-jährigen Modeunternehmer, im Dezember 2013 als alleinerziehende Mutter in Berlin. "Das ist einfach unglaublich hart, weil man keine freie Minute mehr hat", erklärt das Model seine aktuelle Lebenssituation der Illustrierten "Bunte". Wenn Daliah, ihre 14 Monate alte Tochter, sie aber anlächele, vergesse sie alle Sorgen und den Stress.

Auch Model Shermine Shahrivar kämpfte nach der Schwangerschaft mit den Babypfunden - wie, sehen Sie in diesem MyVideo-Clip

Sorgen und Stress hat die brünette Schönheit, die schon mit den Schauspielern Ralf Bauer (48, "Lu Jong - tibetisches Heilyoga"), Thomas Kretschmann (52, "Schneeland") und Xavier Samuel (30, "Drift - Besiege die Welle") liiert war, auch des Geldes wegen. Zwar zahle der Kindsvater sogar mehr als die 508 Euro, die er laut Düsseldorfer Tabelle bezahlen müsste, und laut Shahrivar kämen die beiden damit derzeit auch über die Runden. Trotzdem müsse sie arbeiten, weil sie ihrem Kind "ein schönes Leben bieten" wolle.

Außerdem sei sich schon immer eine selbständige Frau gewesen, die ihr eigenes Geld verdient hätte. Davon ist aber offenbar nicht viel übrig geblieben, denn "ich habe fast alles, was ich verdient habe, ausgegeben, anstatt etwas zu sparen", so die Berlinerin, die nie Kinder haben wollte, wie sie im Interview selbst sagt. "Wunschkind" Daliah sei aber "das Beste und Schönste, was mir in meinem Leben passieren konnte".

Auch ihre Definition von Liebe hätte sich durch das Kind verändert, sagt "Miss Deutschland 2004": "Die Liebe zu seinem Kind ist nicht vergleichbar mit der Liebe zu einem Partner." Das Thema Partnerschaft hat sich durch die Geburt der Tochter generell etwas verkompliziert, denn ein neuer Partner "muss ja nicht nur mich lieben, sondern mich auch als Mutter respektieren und mit Daliah liebevoll umgehen", sagt Single Shermine Shahrivar.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren