Weihnachten zu viert: Das plant die schwangere Sarah Engels

Sarah Engels wird in Kürze wieder Mutter. Zusammen mit Ehemann Julian hat sie schon das Weihnachtsfest zu viert geplant.
| (wue/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar
lädt ... nicht eingeloggt
Teilen

Es dauert nicht mehr lange, dann bekommt Sarah Engels (29) ihr zweites Kind. Derzeit steht noch nicht fest, ob es bereits im November soweit ist oder erst im Dezember. "Das entscheiden nicht wir, sondern die kleine Maus ganz alleine", lacht Engels im Gespräch mit der "Bild"-Zeitung.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

"Der Bauch ist riesig", meint die Sängerin weiter. Sie habe bisher rund zwölf Kilo zugenommen. Bei ihrem Sohn Alessio (6), der aus einer vorangegangenen Ehe mit Pietro Lombardi (29) stammt, waren es demnach damals 15 Kilo. Nun erwartet sie ein Töchterchen mit ihrem Ehemann Julian Engels (28), den sie im Mai geheiratet hat. Kurz darauf hatte das Paar öffentlich gemacht, dass ein gemeinsames Baby auf dem Weg ist.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Vor wenigen Tagen hatte Engels eine Fotomontage bei Instagram veröffentlicht, die sie in unterschiedlichen Stadien der Schwangerschaft zeigt. "Wahnsinn, zu was der Körper einer Frau in der Lage ist", schrieb die 29-Jährige dazu. Der Vergleich zwischen der ersten und der letzten Aufnahme sei "einfach nur zu krass". Sie sei "stolz auf meinen Körper und auf das, was er leistet". Außerdem sei sie "vor allem unfassbar dankbar, dass er uns dieses Wunder schenkt".

Wie lauten die Weihnachtspläne?

Der "Bild" erzählt sie nun, dass sich Ehemann Julian bereits aufs Windelwechseln freue. Und weiter: "Wenn die Kleine kommt, wird dieses Weihnachten so sein, dass wir alle einzeln besuchen gehen." Üblich seien bei ihnen eigentlich "große Feste mit der ganzen Familie". Das werde in diesem Jahr jedoch anders sein: "Das wäre, glaube ich, ein bisschen viel."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
1 Kommentar
Artikel kommentieren
Ladesymbol Kommentare