Wegen Orkantief "Sabine": Queen Elizabeth II. sagt Kirchgang ab

Selbst eine Königin muss sich dem Orkantief "Sabine" beugen: Queen Elizabeth II. sagte am Sonntag einen geplanten Kirchenbesuch ab.
| (dr/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Queen Elizabeth II. verzichtet auf ihren Kirchenbesuch
imago images/Paul Marriott Queen Elizabeth II. verzichtet auf ihren Kirchenbesuch

Das Sturmtief "Sabine" streckt seine Fühler nach Deutschland aus. Auf den britischen Inseln wütet es bereits den kompletten Sonntag. Auch Queen englische Queen (93) ist davon betroffen. Wie die BBC berichtet, hat das Oberhaupt des Vereinigten Königreichs am Sonntag in Sandringham in der Grafschaft Norfolk deswegen seinen Kirchenbesuch absagen müssen. Der Grund: öffentliche Sicherheitsbedenken wegen des schlechten Wetters.

Erfahren Sie in dem Biopic "Die Queen" alles über das Oberhaupt des Vereinigten Königreichs

Eine Sprecherin des Buckingham Palastes fügte jedoch hinzu, dass es in erster Linie um die Sicherheit der zahlreichen Schaulustigen gehe, weniger um Bedenken bezüglich der Queen. Übrigens: In Großbritannien heißt das derzeit über Europa herrschende Sturmtief nicht wie hierzulande "Sabine", sondern schlicht "Ciara".

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren