Was rief Jennifer Lopez auf Spanisch bei der Vereidigung?

Während ihrer Performance bei der Inauguration von Joe Biden rief Latino-Superstar Jennifer Lopez etwas auf Spanisch ins Publikum. Nur was?
| (ili/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Latino-Superstar Jennifer Lopez performte bei Joe Bidens Inauguration am 20. Januar 2021
Latino-Superstar Jennifer Lopez performte bei Joe Bidens Inauguration am 20. Januar 2021 © imago images/ZUMA Wire

Latino-Superstar Jennifer Lopez (51) performte bei der Vereidigungsfeier von US-Präsident Joe Biden (78) am 20. Januar vor dem Kapitol in Washington. Sie sang den Woody-Guthrie-Klassiker "This Land Is Your Land" und "America the Beautiful". Am Ende ihres Auftritts sorgte sie für eine Überraschung, denn sie rief einen Satz des Gelöbnisses auf Spanisch ins Publikum.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

"Una nacion, bajo Dios, indivisible, con libertad y justicia para todos." Auf Deutsch: "Eine Nation unter Gott, mit Freiheit und Gerechtigkeit für alle." Auf Englisch fügte sie dann noch "Let's get loud!" (Dt. "Lasst uns laut werden!", ein Lopez-Songtitel) hinzu. Ihren Auftritt, zu dem sie ihr Verlobter, Alex Rodríguez (45), begleitete, postete sie auch auf Instagram.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren