Wachs-Bill ist fast so gut wie das Original

Tokio Hotel-Fans können ihrem Idol Bill Kaulitz jetzt ganz nahe sein. Bei Madame Tussauds in Berlin wurde gerade das wächserne Abbild des Sängers enthüllt.
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Tokio Hotel-Fans mit der Wachfigur von Bill Kaulitz
AP Tokio Hotel-Fans mit der Wachfigur von Bill Kaulitz

Tokio Hotel-Fans können ihrem Idol Bill Kaulitz jetzt ganz nahe sein. Bei Madame Tussauds in Berlin wurde gerade das wächserne Abbild des Sängers enthüllt.

Bei Madame Tussauds in Berlin ist die Wachsfigur von Tokio Hotel-Sänger Bill Kaulitz enthüllt worden. Mit seinen 19 Jahren ist der Magdeburger der jüngste deutsche Künstler, der dort verewigt wurde. «Ich bin sehr stolz, dass ich nun eine eigene Figur bei Madame Tussauds habe. Das ist ja schon eine ganz besondere Ehre und so kann ich immer bei meinen Fans sein», freute sich Kaulitz, der bei Madame Tussauds neben Künstlern wie Herbert Grönemeyer, Bono oder Nina Hagen im Musikbereich steht.

Wie das Management des Wachsfigurenkabinetts in der Hauptstadt verlauten ließ, hatten die Wachskünstler mit der Nachbildung des extravagenten Äußeren des Sänger alle Hände voll zu tun. Nagellack, Make-up und die Wuschelmähne - schließlich sollte alles täuschend echt wirken. Sechs Monate arbeiteten mehr als 20 Künstler in London an der Figur. «So nah wie bei uns kommen wohl nur die wenigsten Fans ihrem Idol. Unsere Besucher werden die Figur lieben, vor allem für die Tokio Hotel-Fans wird es ein wahnsinniges Gefühl sein, dem Wachs-Bill inklusive Original-Kleidung zum Anfassen nahe zu sein», sagte Madame Tussauds-Managerin Susanne Keller. Die Fans warteten übrigens schon am Abend vor der Enthüllung am Eingang des Wachsfigurenkabinetts.

Tokio Hotel gegen Metallica

Nach ihrem Triumph bei den amerikanischen MTV Video Awards Anfang September könnte für das Quartett aus Magdeburg bald die nächste Ehrung anstehen: Tokio Hotel sind ebenfalls für die MTV Europe Music Awards als beste Liveband auf Tour nominiert worden. Doch die Konkurrenz schläft nicht: Bei der Verleihung am 6. November in Liverpool müssen sie sich gegen renommierte Kollegen wie Metallica, The Cure oder die Foo Fighters durchsetzen, wie der Musiksender mitteilte . Angeführt werden die Nominierungen für die wichtige Musikauszeichnung jedoch von Britney Spears, der britischen Popgruppe Coldplay und der walisischen Newcomerin Duffy, die jeweils drei Nominierungen - darunter auch in der wichtigsten Kategorie «Album des Jahres» - halten. Amy Winehouse wurde neben Spears und Leona Lewis in der Kategorie «Best Act 2008» nominiert. Musikfans können bis zum 2. November im Internet unter www.ema.mtv.de für ihre Favoriten stimmen. (nz/dpa)

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren