Vor zwei Jahren: Paul Walkers Tochter Meadow hatte einen Tumor

Schocknachricht von Meadow Walker. Die Tochter des verstorbenen "Fast and Furious"-Stars Paul Walker hatte einen Tumor.
| (wag/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Meadow Walker verlor ihren Vater Paul Walker 2013.
Meadow Walker verlor ihren Vater Paul Walker 2013. © imago/Future Image

US-Model Meadow Walker (23) offenbart auf ihrem Instagram-Account Schockierendes: Ihr musste vor gut zwei Jahren ein Tumor entfernt werden. Heute fühle sie sich "gesegnet und dankbar", schreibt die Tochter des verstorbenen Actionstars Paul Walker (1973-2013, "The Fast and the Furious") neben ein altes Foto aus dem Krankenhaus.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Foto zeigt sie mit OP-Mütze und nach oben gestrecktem Daumen

"Heute vor zwei Jahren", ist neben der Aufnahme zu lesen, die Walker mit nach oben gestrecktem Daumen, OP-Mütze auf dem Kopf und Stickern im Gesicht zeigt. Sie werden vor einem MRT-Scan und oftmals während Kopf-OPs an der Haut aufgebracht. Die 23-Jährige "habe einen sehr langen Weg hinter" sich, berichtet sie weiter und beendet ihren Post stolz mit den Worten: "Bye bye, Tumor."

In der Kommentarzeile häufen sich Nachrichten von Followern und Freunden, die Meadow Walker alles Gute wünschen. Unter ihnen: Schauspieler Vin Diesel (54), ein guter Freund und "Fast & Furious"-Filmkollege ihres Vaters. Er postete ein Emoji, das die Hände zum Gebet aneinander hält.

Im Oktober schloss Meadow Walker den Bund der Ehe

Noch im Oktober hatte das Model ebenfalls bei Instagram eine weitaus schönere Nachricht verkündet. Sie und ihr Partner Louis Thornton-Allan haben den Bund der Ehe geschlossen. "Wir sind verheiratet!", schrieb Walker zu einem ihrer zahlreichen Hochzeits-Posts. Die Zeremonie fand am Strand der Dominikanischen Republik statt.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren