Vor der Geburt ihres zweiten Kindes: Marie Nasemann hat geheiratet

Sie haben sich getraut: Das schwangere Model Marie Nasemann und ihr Verlobter haben sich das Jawort gegeben.
| (rto/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Marie Nasemann ist im fünften Monat schwanger
Marie Nasemann ist im fünften Monat schwanger © imago images/Future Image

Mitte April hat Model Marie Nasemann (32) verkündet, dass sie ihr zweites Kind erwartet. Nun haben das Model und ihr Verlobter Sebastian Tigges den Schritt vor den Traualtar gewagt und geheiratet.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Brautkleid mit besonderer Bedeutung

Auf Instagram präsentierte die 32-Jährige ihren rund 180.000 Followern in einer Story den schlichten goldenen Ring, der neben ihrem Verlobungsring einen Platz an ihrem Finger gefunden hat. Gleichzeitig zeigte Nasemann einen kleinen Teil ihres Brautkleides, das für das Model eine ganz besondere Bedeutung hat.

"Das ist meine wunderschöne Mom an ihrer Hochzeit. Das Kleid habe ich als Kind oft aus dem Schrank gezogen, bestaunt und heimlich anprobiert", schreibt Nasemann in ihrem letzten Instagram-Beitrag. Für ihre standesamtliche Trauung habe sie das Kleid einfach geupcyclet und etwas modernes für sie passenderes daraus gezaubert.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren