"Vollspacko": Til Schweiger beschimpft Jan Böhmermann

Was ist bloß in ihn gefahren? Til Schweiger beleidigt Jan Böhmermann in einem Facebook-Post und bezeichnet ihn als "Vollspacko". Der antwortet in gewohnt zynischer Art und Weise.
| (dr/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Was ist bloß in ihn gefahren? Til Schweiger beleidigt Jan Böhmermann in einem Facebook-Post und bezeichnet ihn als "Vollspacko". Der antwortet in gewohnt zynischer Art und Weise.

Die beiden werden wohl keine Freunde mehr werden: In einem jetzt schon legendären Facebook-Post hat Schauspieler und Filmemacher Til Schweiger (52, "Honig im Kopf") den Moderator Jan Böhmermann (35, "Alles, alles über Deutschland") ziemlich übel beleidigt. Stein des Anstoßes war die Playboy-Wahl zum "Mann des Jahres". Dort landete Böhmermann auf Platz eins, Schweiger nur auf Rang zehn. "Neun Plätze hinter dem Vollspacko Böhmermann", ätzte Schweiger.

Hier gibt es einen Beitrag auf Clipfish zur Playboy-Wahl zum "Mann des Jahres": Jan Böhmermann

Dazu postete er einen Artikel zur Wahl von Yahoo zu "Deutschlands Person des Jahres". Dort landete nämlich Til Schweiger auf dem ersten Platz, was allerdings offenbar nicht zu einer tiefen Genugtuung beitrug, sondern nun eine zumindest fragwürdige Beleidigung zum Vorschein brachte.

Jan Böhmermann reagierte auf seinem eigenen Facebook-Kanal in gewohnter Art und Weise. Er teilte den Beitrag von Schweiger und hing einfach den Link zu seinem Song "Besoffen bei Facebook" an. In dem Song aus seiner Show "Neo Magazin Royale" machte er sich im Sommer 2016 unter anderem über die teilweise emotionalen Posts von Schweiger lustig.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren