Viel nackte Haut: Promis bei der Playboy-Party in München

Bunny-Alarm in München. Der deutsche Playboy feiert sein 45-jähriges Bestehen - das muss gefeiert werden. Am gestrigen Mittwoch fand im Upside East die wohl erotischste Promi-Party Münchens statt.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Milo Moiré
Sabine Brauer 37 Milo Moiré
Heydi Nunez-Gomez und Simon Verhoeven
Sabine Brauer 37 Heydi Nunez-Gomez und Simon Verhoeven
Christine Theiss, Andrea Kaiser und Sissi Fahrenschon
Sabine Brauer 37 Christine Theiss, Andrea Kaiser und Sissi Fahrenschon
Puschel-Alarm: Max von Thun und Hannes Jaenicke schauen genau hin
Sabine Brauer 37 Puschel-Alarm: Max von Thun und Hannes Jaenicke schauen genau hin
Sabine Brauer 37
Playmate des Jahres Kathie Kern und Playboy-Chefredakteur Florian Boitin
Sabine Brauer 37 Playmate des Jahres Kathie Kern und Playboy-Chefredakteur Florian Boitin
Gitta Saxx (Playmate des Jahrhunderts)
Sabine Brauer 37 Gitta Saxx (Playmate des Jahrhunderts)
Adrian Can mit zwei Bunnys
Sabine Brauer 37 Adrian Can mit zwei Bunnys
Milo Moiré
Sabine Brauer 37 Milo Moiré
Amelie Bagusat, Milana Gräfin Bruges von Pfuel und Benedicta Bagusat
Sabine Brauer 37 Amelie Bagusat, Milana Gräfin Bruges von Pfuel und Benedicta Bagusat
Andrea Kaiser
Sabine Brauer 37 Andrea Kaiser
Martin Krug und Adrian Can zwischen den Bunnys
Sabine Brauer 37 Martin Krug und Adrian Can zwischen den Bunnys
Diana Herold, Pierre Geisensetter und Karen Webb
Sabine Brauer 37 Diana Herold, Pierre Geisensetter und Karen Webb
Hans Theiss, Christine Theiss, Marie Lang und Mladen Steko
Sabine Brauer 37 Hans Theiss, Christine Theiss, Marie Lang und Mladen Steko
Heydi Nunez-Gomez
Sabine Brauer 37 Heydi Nunez-Gomez
John Jürgens mit Playmates
Sabine Brauer 37 John Jürgens mit Playmates
Karen Webb, Martin Krug, Regina Halmich und Pierre Geisensetter
Sabine Brauer 37 Karen Webb, Martin Krug, Regina Halmich und Pierre Geisensetter
Kathie Kern (Playmate des Jahres)
Sabine Brauer 37 Kathie Kern (Playmate des Jahres)
Lisa Seitz und Max Tidof mit Tochter Luzie
Sabine Brauer 37 Lisa Seitz und Max Tidof mit Tochter Luzie
Markus Othmer und John Jürgens
Sabine Brauer 37 Markus Othmer und John Jürgens
Martin Krug
Sabine Brauer 37 Martin Krug
Max von Thun, Adrian Can und Simon Verhoeven
Sabine Brauer 37 Max von Thun, Adrian Can und Simon Verhoeven
John Jürgens mit Tochter Lilly
Sabine Brauer 37 John Jürgens mit Tochter Lilly
Sonja Kiefer mit Freund Cedric Schwarz und Axel Munz
Sabine Brauer 37 Sonja Kiefer mit Freund Cedric Schwarz und Axel Munz
Milo Moiré und Miriam Höller
Sabine Brauer 37 Milo Moiré und Miriam Höller
Simon Verhoeven, Karen Webb und Max von Thun
Sabine Brauer 37 Simon Verhoeven, Karen Webb und Max von Thun
Miriam Höller
Sabine Brauer 37 Miriam Höller
Sabine Brauer 37
Sabine Brauer 37
Sabine Brauer 37
Sabine Brauer 37
Sarah Valentina Winkhaus
Sabine Brauer 37 Sarah Valentina Winkhaus
Sonja Kiefer mit Freund Cedric Schwarz
Sabine Brauer 37 Sonja Kiefer mit Freund Cedric Schwarz
Karen Webb
Sabine Brauer 37 Karen Webb
Simon Verhoeven
Sabine Brauer 37 Simon Verhoeven
Simone Ballack und Martin Krug
Sabine Brauer 37 Simone Ballack und Martin Krug
Simone Voss
Sabine Brauer 37 Simone Voss

Vor allem die Männer kamen auf der Playboy-Party auf ihre Kosten, denn die Promi-Ladys zeigten viel Bein und Dekolleté.

Hingucker des Abends: Künstlerin Milo Moiré. Die Schweizerin erschien in einem Netz-Kleid - ohne BH, nur ein Mini-String verdeckte das wohl Intimste. Immerhin: bei knapp 20 Grad hat Milo auf der Dachterrasse nicht frieren müssen.

Unter den illustren Gästen waren auch Max von Thun, Hannes Jaenicke, Regina Halmich, Gitta Saxx, Sonja Kiefer, Simon Verhoeven, Simone Ballack, Martin Krug, Adrian Can, Natalia Avelon, Miriam Höller, Max Tiefof, Karen Webb und Heydi Nunez-Gomez.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren