Vertragsverlängerung für Nia Künzer

Vertragsverlängerung für Nia Künzer
| (obr/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Herzlichen Glückwunsch, Nia Künzer (39)! Die ehemalige Nationalspielerin bleibt Expertin für den Frauenfußball im Ersten bis einschließlich der Fußball-Europameisterschaft 2021. Die ARD verlängerte den Vertrag um weitere zwei Jahre. Künzer ist seit 2006 für Das Erste im Einsatz.

"111 Gründe, Frauenfußball zu lieben" finden Sie in diesem Buch

"Es ist für mich immer etwas Besonderes, die Frauenfußball-Spiele im Ersten für die Fans zu Hause sportlich einzuordnen. Deshalb freue ich mich auch schon sehr auf die WM, die jetzt direkt vor uns liegt und die sicherlich viele spannende Begegnungen für uns parat haben wird", so Künzer. Ab dem 7. Juni präsentiert die Weltmeisterin von 2003 gemeinsam mit Claus Lufen alle Übertragungen von der FIFA Frauen-WM 2019 im Ersten aus dem Sportschau-Studio in Köln.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren