Versehentlicher Einbruch bei David Schwimmer?

Eigenartiger Vorfall im New Yorker Zuhause von Schauspieler David Schwimmer: Ein Mann landet im Vorgarten, doch ein echter Einbruch soll es nicht gewesen sein.
| (ili/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Eigenartiger Vorfall im Vorgarten von US-Schauspieler David Schwimmer
carrie-nelson/ImageCollect Eigenartiger Vorfall im Vorgarten von US-Schauspieler David Schwimmer

Eigenartiger Vorfall bei US-Schauspieler David Schwimmer (52, "Friends"). Die Fakten: Ein fremder Mann, der dort nicht wohnt, landete nachts im Vorgarten des New Yorker Stadthauses des Serienstars. Nachdem dieser außerdem eine Scheibe mit einem Stein eingeworfen hatte, alarmierten Zeugen die Polizei. Was in ersten US-Medienberichten noch als Einbruch dargestellt wurde, scheint sich nun aber als weitaus weniger dramatisch herauszustellen.

"Friends" bei Amazon Prime ansehen - hier geht's zum Link

Wie "TMZ" unter Berufung auf einen Sprecher der New Yorker Polizei meldet, soll es sich bei dem 29-Jährigen, der am frühen Sonntagmorgen wegen Waffenbesitzes (Stein) und unerlaubtem Eindringens in das East-Village-Anwesen verhaftet worden war, um einen Betrunkenen gehandelt haben. Er soll auf der Mauer zwischen zwei Grundstücken das Gleichgewicht verloren haben und so aus Versehen in Schwimmers Vorgarten gelandet sein. Wie die Polizei dem Blatt weiter erklärt haben soll, hätte der Mann sich allein nicht aus der misslichen Lage befreien können und so habe er mit dem Stein ein Fenster eingeschlagen, um Hilfe zu bekommen.

David Schwimmer und seine Familie sollen während des Vorfalls nicht zuhause gewesen sein.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren