Verona Pooth war beim Schönheits-Doc: Was steckt wirklich hinter der dicken Lippe?

Werbeikone Verona Pooth blickt auf einen der peinlichsten Momente ihrer Karriere zurück: Als sie sich nach einem misslungenen Beauty-Eingriff den Kameras in Hollywood stellen musste. Wie war das mit ihren neuen, dicken Lippen also wirklich?
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
5  Kommentare Artikel empfehlen

Bei einer Pre-Oscar-Party 2016 geriet Verona Pooth (52) in den Blickpunkt der Medien - nicht aber wegen ihres Outfits. Kurz vor der Veranstaltung ließ sie sich die Lippen viel zu dick aufspritzen. Damals flunkerte sie über die wahren Hintergründe. Jetzt, fünf Jahre später, erzählt sie, wie es wirklich war.

Mit dicker Lippe zur Oscar-Party

Vor fünf Jahren war Pooth Gast eines Empfangs zu Ehren der deutschen Oscar-Nominierten in Los Angeles. In der Villa Aurora fiel sie auf und ihre großen Schlauchboot-Lippen wurden sofort zum Thema. Den OP-Unfall mit zu viel Hyaluron nahm sie schon damals mit Humor und sagte gegenüber der Bild: "Ja, ich sehe aus wie ein geplatzter Frosch." Zu der Zeit erzählte sie in Interviews noch, dass ihre Kosmetikerin gepatzt hätte - in einer Podcastfolge packt sie nun die Wahrheit aus.

Lesen Sie auch

Ein promovierter Arzt verpfuschte ihre Lippen

Seit Juli 2020 plaudert sie mit Sohn San Diego im gemeinsamen Podcast "Poothcast" aus dem Nähkästchen. Nun hat sie dort ausgepackt, was im Februar 2016 wirklich passiert ist: "Ich habe damals geschrieben, es ist eine Kosmetikerin war, weil ich diesen Arzt schützen wollte. Wenn ich heute sagen würde, wer es war, glaub ich, könnte er seine ganze Praxis zumachen."

Sie habe bei der Prozedur schon an der Mimik des Arztes erkannt, dass etwas schiefgelaufen war - und die nächsten 48 Stunden nur geweint. Die Moderatorin flog trotzdem nach Hollywood und ging das Thema mit offensivem Humor an. Heute sind die Lippen der Ex-Miss-Germany glücklicherweise wieder normal groß.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 5  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
5 Kommentare
Artikel kommentieren