Verknallt in Papst Franziskus

Oprah Winfrey hat in einem Interview mit einer ungewöhnlichen Schwärmerei überrascht: Die US-Talkerin ist in Papst Franziskus verknallt.
| (elh/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Eine lebende Legende: Talkmasterin Oprah Winfrey
Greg Allen/Invision/AP Eine lebende Legende: Talkmasterin Oprah Winfrey

"Ich bin in den Papst verknallt!"

Sehen Sie hier, wie Oprah Winfrey die Freiheitsmedaille verliehen bekommt

Dieses Statement dürfte selbst waschechte Fans überraschen! Am Rande der Premiere ihrer neuen Doku-Reihe "Belief" in New York brachte die amerikanische Talkshow-Moderatorin Oprah Winfrey (61, "Selma") gegenüber "Page Six" ihre Sympathie für Papst Franziskus (78) zum Ausdruck.

Zwar bedaure sie, ihn vor seiner USA-Reise Ende September nicht interviewt haben zu können, stellt aber rückblickend fest: "Was er getan hat und wie er sich selbst als Mensch gezeigt hat, hat mich zufriedengestellt. Ich möchte gar nicht mit ihm reden. Ich möchte nur bei ihm sein. Ich bin in den Papst verknallt!"

 

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren