Vanessa Hudgens macht neue Beziehung mit Cole Tucker offiziell

Die Schauspielerin und der Sportler: "High School Musical"-Star Vanessa Hudgens ist glücklich vergeben an Baseballprofi Cole Tucker - und jeder soll es sehen.
| (cos/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Vanessa Hudgens ist wieder glücklich vergeben.
Vanessa Hudgens ist wieder glücklich vergeben. © Silvia Elizabeth Pangaro/Shutterstock.com

Schauspielerin Vanessa Hudgens (32) hat den Valentinstag am 14. Februar für eine besondere Bekanntmachung genutzt. Via Instagram machte sie ihre neue Liebe zu Baseballspieler Cole Tucker (24) öffentlich. Der "High School Musical"-Star teilte einen privaten Schnappschuss, der das Paar während eines innigen Kusses zeigt. Dazu schrieb Hudgens: "Du bist es, ich bin es, wir sind es."

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Auch Cole veröffentlichte auf seiner Instagram-Seite ein Foto der beiden, das sie Arm in Arm auf einem Sofa kuschelnd zeigt. "Fröhlichen Valentinstag", kommentierte der Profisportler das erste offizielle Pärchenbild mit Hudgens. Die 32-Jährige war nach ihrer Beziehung mit "High School Musical"-Co-Star Zac Efron (33) über acht Jahre mit Schauspieler Austin Butler (29) liiert. Anfang 2020 trennten sie sich.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren