US-Talker Seth Meyers ist heimlich Vater geworden

Seth Meyers ist schon im September zum dritten Mal Vater geworden, wie er nun enthüllt hat. Seine Ehefrau Alexi hat eine Tochter zur Welt gebracht.
| (wue/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar
lädt ... nicht eingeloggt
Teilen

Der US-amerikanische Late-Night-Talker Seth Meyers (47) ist wieder Vater geworden. Das hat der Gastgeber von "Late Night with Seth Meyers" in einer neuen Folge seiner Show zusammen mit seiner Familie verraten. Meyers' Mutter Hillary erklärte zudem, wie das dritte Kind ihres Sohnes heißt und nach wem es benannt ist.

Anzeige für den Anbieter YouTube über den Consent-Anbieter verweigert

Meyers zeigte ein Video seiner beiden Söhne Axel (3) und Ashe (5), die er zusammen mit seiner Ehefrau Alexi hat, mit der er seit 2013 verheiratet ist. Die Kinder sind in dem Clip passend zum US-Erntedankfest Thanksgiving als Truthähne verkleidet. Die beiden tollen auf einer Couch herum, bevor sie mit einem "Eins, zwei, drei: Überraschung!" ihr neues Schwesterchen zeigen.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

"Ach du meine Güte!"

"Wir haben ein weiteres bekommen", bestätigt Meyers daraufhin. "Vor zehn Wochen hat meine Ehefrau ein Mädchen zur Welt gebracht." Er denke, dass es passend sei, wenn seine Mutter der Welt erzähle, welchen Namen die Kleine trägt. "Ach du meine Güte! Ihr Name ist Adelaide", erklärt Hillary, die neben Meyers' Vater Larry und seinem Bruder Josh sitzt. Das Mädchen sei nach ihrer Mutter benannt und die Familie nenne sie auch liebevoll "Addie".

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
1 Kommentar
Artikel kommentieren
Ladesymbol Kommentare