Unglaublich, so viel ist ein Instagram-Post von Beyoncé wert!

Eine Million Dollar! So viel ist jeder einzelne Instagram-Post von Beyoncé wert. Eine Studie hievt sie nun auf den imaginären Social-Media-Thron...
| (dr/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Eine Million Dollar! So viel ist jeder einzelne Instagram-Post von Beyoncé wert. Eine Studie hievt sie nun auf den imaginären Social-Media-Thron...

Ritterschlag für Sängerin Beyoncé (35, "Lemonade"): Sie ist der einflussreichste Promi auf Instagram. Das behauptet zumindest eine Studie der Social-Media-Forscher von D'Marie Analytics, wie unter anderem "Us Weekly" berichtet. Demnach ist ein einzelner Post des R'n'B-Stars satte eine Million Dollar wert! Die Experten werteten dabei eine Reihe an unterschiedlichen Faktoren von zahlreichen Promi-Accounts aus - darunter auch Follower-Zahlen, Reichweite und natürlich die Click-Raten.

Beyoncé ist auch aufgrund ihrer spektakulären Live-Auftritte ein Superstar - hier gibt es einen kompletten Auftritt von ihrer Welttour

Zuletzt merkte man den ungeheuerlichen Einfluss von Beyoncé als sie im Februar mit Hilfe eines Instagram-Posts ihre Zwillingsschwangerschaft bekannt machte. Dieser Eintrag ist mit knapp 11 Millionen Likes der beliebteste Instagram-Post aller Zeiten. Insgesamt folgen ihr knapp 100 Millionen Fans. Zuvor führte dieses Ranking im Übrigen Selena Gomez (24, "Revival") mit ihren 116 Millionen Followern an.

6,6 Millionen Likes für ihren legendären Coca-Cola-Post wirken dabei allerdings fast schon putzig. Dennoch kommt Gomez auch in der neuen D'Marie-Studie auf den zweiten Platz: Ein Post von ihr sei demnach ca. 775.000 Dollar wert - immer noch eine ziemlich stolze Summe.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren