Ungewöhnliches Doppel: Roger Federer spielt mit Bill Gates Tennis

Für den guten Zweck ist alles möglich: In Kalifornien standen nun Tennis-Ikone Roger Federer und Microsoft-Gründer Bill Gates zusammen auf dem Tenniscourt - und erspielten damit Millionen.
| (cam/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Dieses Match hatte reichlich Star-Power: In Kalifornien standen der Weltranglistenerste im Herrentennis, Roger Federer (36), und Microsoft-Gründer Bill Gates (62) gemeinsam auf dem Tenniscourt. Sie traten im Doppel gegen US-Tennisspieler Jack Sock (25) und US-Fernsehmoderatorin Savannah Guthrie (46) an - für den guten Zweck. Das "Match for Africa" wurde zu Gunsten der Roger Federer Foundation veranstaltet. Die Einnahmen kommen Kindern in Afrika zugute. Über 2,5 Millionen US-Dollar (über zwei Millionen Euro) brachte die Benefizveranstaltung ein.

Erfahren Sie mehr über Roger Federer im Buch "Das Tennis-Genie: Die Roger-Federer-Story" - gleich hier bestellen

Vor dem Match scherzte Federer US-Medienberichten zufolge über seine Taktikstrategie mit Gates: "Ich werde rennen und Bill übernimmt das Denken". Der Plan ist aufgegangen, die beiden konnten das Match für sich entscheiden.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren