Überraschung! Auch Matthew McConaughey feiert sein Instagram-Debüt

Erst Jennifer Aniston, jetzt Matthew McConaughey: Der Schauspieler meldete sich am Montag, seinem 50. Geburtstag, bei Instagram an. Ein "Wagnis", meint er.
| (cos/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Schauspieler Matthew McConaughey ist jetzt bei Instagram
Kathy Hutchins/Shutterstock.com Schauspieler Matthew McConaughey ist jetzt bei Instagram

Hollywood-Star Matthew McConaughey ("Im Netz der Versuchung") feiert am 4. November seinen 50. Geburtstag. Anlässlich dieses Ehrentages machte er seinen Fans weltweit ein großes Geschenk: Er trat der Social-Media-Plattform Instagram bei. Zwar mache ihn dieser Schritt nach eigener Angabe "ein wenig nervös", dennoch freue er sich über das "Wagnis".

Den Film "White Boy Rick" mit Matthew McConaughey jetzt hier streamen

McConaugheys erster Post? Ein kurzer Clip, in dem der Schauspieler seinen bislang rund 200.000 Followern persönlich seine Absichten erklärt. "Wenn Leute auf meine Seite kommen, will ich, dass sie mich sehen." Auf seinem Profil wolle er aber nicht nur Bilder von sich, sondern auch seine "Ansichten mit der Welt teilen". Schauspielkollegin Reese Witherspoon (43, "Der große Trip") zeigt sich von McConaugheys Instagram-Beitritt begeistert: "Woohooo!! Instagram wurde gerade um einiges besser", kommentierte sie den ersten Post des Schauspielers.

Für den 50-Jährigen sind die sozialen Medien keinesfalls Neuland. Seit zehn Jahren schon ist McConaughey bei Twitter aktiv. Auch dort verkündete er am Montag sein überraschendes Instagram-Debüt mit einem kurzen Video.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren