Udo Lindenbergs Porsche aus Hotel-Tiefgarage geklaut

Schreckmoment für Udo Lindenberg. Dem Sänger wurde aus der Tiefgarage seines Hotels in Hamburg ein wertvoller Porsche gestohlen.
| AZ/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Udo Lindenberg wurde Opfer eines Autodiebes.
Wolfgang Kumm/dpa Udo Lindenberg wurde Opfer eines Autodiebes.

Hamburg - Der Porsche von Udo Lindenberg (74) ist aus der Tiefgarage des Hotel Atlantic in Hamburg gestohlen worden. Als der Musiker in der Nacht zum Dienstag um 3 Uhr eine Spritztour mit seinem Porsche machen wollte, war das Auto weg.

Udo Lindenberg wohnt im Hamburger Hotel Atlantic

Polizeibeamte haben die Ermittlungen aufgenommen, bestätigte ein Polizeisprecher am Mittwoch. Zuvor hatte die "Bild"-Zeitung berichtet. Danach handelt es sich um einen Porsche 911 R, von dem nur 991 Exemplare gebaut wurden. Der Neuwagen soll um die 200.000 Euro gekostet haben, mittlerweile liege der Wert des Autos bei 600.000 Euro.

Lesen Sie auch: Schummel bei DSDS? Schwere Vorwürfe von Ex-Kandidat

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren