"Twilight"-Fans aufgepasst: Taylor Lautner ist wieder zu haben!

Taylor Lautner ist wieder Single! Der Schauspieler und seine Freundin Billie Lourd sollen sich nach acht Monaten Beziehung getrennt haben.
| (cam/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Taylor Lautner ist wieder Single! Der Schauspieler und seine Freundin Billie Lourd sollen sich nach acht Monaten Beziehung getrennt haben.

Dieses Liebes-Aus kommt überraschend: Die Schauspielkollegen Taylor Lautner (25, "Atemlos - Gefährliche Wahrheit") und Billie Lourd (24, "Scream Queens") haben ihre Beziehung beendet. Wie US-Medien übereinstimmend berichten, sollen sie aber weiterhin freundschaftlich verbunden sein. Die Tochter der verstorbenen "Star Wars"-Ikone Carrie Fisher (1956-2016) soll sich derzeit voll und ganz auf ihre Arbeit konzentrieren, heißt es weiter. (Als Werwolf Jacob in der "Twilight"-Saga sorgte Taylor Lautner für Kreischalarm bei den Teenies - holen Sie sich die Filme nach Hause!)

Die beiden lernten sich am Set der Serie "Scream Queens" kennen. Kurz vor dem Tod von Carrie Fisher Ende Dezember 2016 wurden sie ein Paar. Lautner stand Lourd in dieser schweren Zeit bei und wich nicht von ihrer Seite. Lourds Onkel, Carrie Fishers Bruder Todd, zeigte sich noch vor wenigen Wochen schwer beeindruckt darüber, wie Lautner seine Nichte unterstützte.

Auch auf den Social-Media-Accounts der beiden Schauspieler ist es ruhig geworden. Lautner postete zuletzt Ende Mai ein gemeinsames Foto mit Lourd. Im Kommentar dazu schwärmte er, wie glücklich er sich jeden Tag schätzen könne. Den vierten Juli, den Unabhängigkeitstag der USA, verbrachte Lautner offenbar mit Freunden. Lourd postete zuletzt Ende Juni ein Foto von einem Dessert. Auf ihrem Instagram-Account sind keine Fotos mehr von Lautner zu finden.

 

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren