TV-Zwillinge: Eigener Feinkostladen in München

Die schönen Münchner Schauspiel-Zwillinge Cheyenne und Valentina Pahde betreiben seit Neuestem einen Feinkost-Laden in der Stollbergstraße 11. Wenn die beiden 24-jährigen Blondinen nicht drehen müssen, unterstützen sie Mama Samanda tatkräftig.
| Steffen Trunk
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Valentina (li.) und Cheyenne Pahde (re.) mit Mama Samanda im Feinkostladen.
TVNOW Valentina (li.) und Cheyenne Pahde (re.) mit Mama Samanda im Feinkostladen.

Die schönen Münchner Schauspiel-Zwillinge Cheyenne und Valentina Pahde betreiben seit Neuestem einen Feinkost-Laden in der Stollbergstraße 11. Wenn die beiden 24-jährigen Blondinen nicht vor der Kamera stehen müssen, unterstützen sie Mama Samanda tatkräftig.

Valentina dreht in Berlin für GZSZ, Cheyenne in Köln für "Alles was zählt", dennoch treffen sich die Zwillingsschwestern immer wieder in der alten Heimatstadt München. "So oft es geht sind wir hier. München ist ja unser Zuhause, wir haben dort unsere Freunde und Familie." Und jetzt auch einen eigenen Feinkostladen!

Feinkost Pahde: Essensangebot ist vielseitig

"Bei 'Feinkost Pahde' gibt es tatsächlich nur Sachen, die meine Schwester Valentina und ich mögen. Wir haben uns lange überlegt, was wir unseren Kunden anbieten wollen und sind viel von uns aus gegangen. Natürlich muss man auch mit der Zeit gehen und deshalb gibts bei uns neben den Klassikern wie Leberkassemmel, Sandwiches und Fleischpflanzerl auch frische Salate mit Avocado und Hühnchen, selbstgemachte Acaí Bowls, den MC PAHDE Burger und frische Smoothies aus der Glühbirne", so Cheyenne Pahde zur AZ. Besonders die Qualität und die frische Zubereitung sind den Pahdes wichtig. 

Cheyenne und Valentina Pahde helfen im Laden mit

Ein echtes Highlight ist auch Samanda, die stolze Zwillingsmutter. "Bei uns läuft gute Musik, es ist immer was los, und mit unserer Mama quatscht jeder gerne. Sie liebt den Laden und zusammen überlegen wir uns immer neue Überraschungen für unsere Kunden. 80 Prozent kennen wir schon mit Vornamen", so Cheyenne stolz.

Schon des Öfteren wurden die Pahde-Zwillinge in Berlin und Köln auf ihren eigenen Laden angesprochen. Ob sie expandieren wollen? "Anscheinend wünschen sich die Leute dort auch was 'gscheids' zum Essen." Konkrete Pläne für einen zweiten Laden gibt es noch nicht, aber "träumen darf man ja", so Cheyenne.

Lesen Sie auch: GZSZ-Star verlässt nach 22 Jahren die RTL-Serie

Diese TV-Show wünschen sich die Deutschen zurück

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren