TV-Star Andrea Kathrin Loewig hat geheiratet

Andrea Kathrin Loewig, TV-Ärztin aus der ARD-Serie "In aller Freundschaft", hat geheiratet.
| (rto/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Andrea Kathrin Loewig und Andreas Thiele vor der Thomaskirche in Leipzig
Andrea Kathrin Loewig und Andreas Thiele vor der Thomaskirche in Leipzig © Gisela Schober/Getty Images

Andrea Kathrin Loewig (54), TV-Ärztin aus der ARD-Serie "In aller Freundschaft", und der Berliner Architekt Andreas Thiele (50) haben geheiratet. Das Paar gab sich am Samstag (24. Juli) in Leipzig das Jawort.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Loewig sagte nach der Trauung in der Thomaskirche zu "Bild am Sonntag": "Ja, wir haben es getan! Wir sind in den Hafen der Ehe gesegelt und überglücklich!" Demnach wollte das Paar bereits vergangenes Jahr heiraten. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde die Feier aber verlegt. Insgesamt sollen 100 Gäste anwesend gewesen sein.

Vorfall am Rande

Am Rande der Trauung kam es laut "Bild" zu einem unschönen Zwischenfall. Einem Fotografen, der unerlaubt Bilder der Zeremonie schießen wollte, wurde von der Security der Zutritt verwehrt. Daraufhin rief der Fotograf die Polizei.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren