TV-Paar: Anna Kraft und Wolff-Christoph Fuss werden Eltern

Sportlich, sportlich: Das TV-Power-Paar Anna Kraft und Wolff-Christoph Fuss haben's raus gelassen - die ZDF-Moderatorin und der Sky-Kommentar bekommen ihr erstes Kind. Der Geburtstermin passt perfekt.  
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
ZDF-Moderatorin Anna Kraft (32) und Sky-Kommentator Wolff-Christoph Fuss (41) werden Eltern.
imago/Future Image ZDF-Moderatorin Anna Kraft (32) und Sky-Kommentator Wolff-Christoph Fuss (41) werden Eltern.

Sportlich, sportlich: Das TV-Power-Paar Anna Kraft und Wolff-Christoph Fuss hat's raus gelassen - die ZDF-Moderatorin und der Sky-Kommentator bekommen ihr erstes Kind. Der Geburtstermin passt perfekt.

München - Gratulation! Anna Kraft und Wolff-Christoph Fuss werden Eltern. "Ich bin im fünften Monat schwangere", bestätigte die ZDF-Moderatorin der Bild am Sonntag. Die 32-Jährige und der 41-jährige Sky-Kommentator sind überglücklich - und haben den perfekten Geburstermin.

Der erste gemeinsame Nachwuchs der beiden soll nämlich während der Fußball-WM in Russland (14. Juni bis 15. Juli) das Licht der Welt erblicken.

Heiße Geburtstagsparty im P1: Promis feiern ihren

Kraft: "Der Termin ist auf das Endspiel hin. Wolff hat gesagt, dass es bei unserem Background eigentlich gar nicht anders gehen kann. Es musste einfach ein WM-Baby werden. Ich finde das total cool, es passt für uns einfach."

Für Anna Kraft steht fest, dass sie nach der Geburt des gemeinsamen Kindes möglichst schnell zurück ins TV will: "Ich sehe mich als Working-Mom, werde auf jeden Fall wieder arbeiten und habe einen tollen Partner, der da ist, und eine tolle Familie, die mich unterstützt. Ich habe mir sagen lassen, Organisation ist alles."

Lesen Sie hier:

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren