TV-Moderator Walter Freiwald ist an Krebs erkrankt

TV-Moderator Walter Freiwald hat auf Twitter und Facebook seinen Fans mitgeteilt, dass er an Krebs erkrankt sei.
| (jom/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Walter Freiwald ist an Krebs erkrankt.
imago images/Sven Simon Walter Freiwald ist an Krebs erkrankt.

Walter Freiwald (65) hat auf seinen Social-Media-Kanälen bekannt gegeben, dass er an Krebs erkrankt sei. Bevor Medien irgendwelche "Unwahrheiten über seine Person" verbreiteten, wolle er selbst mitteilen, dass er unheilbar krank geworden sei und "diese Krankheit nicht überleben werde", teilte er unter anderem auf Twitter mit. "Der Krebs ist ein Arschloch und wird mich töten. Ich liebe meine Frau und meine Kinder", schrieb der Moderator am Ende seiner Nachricht.

Sichern Sie sich hier "WALTER FREIWALD - Frei Schnauze und mit einem Augenzwinkern: Die Autobiografie des Kult-Moderators, Teleshopping-Papstes, möglichen Bundespräsidenten und Dschungelkönigs der Herzen!"

Bekannt wurde Freiwald erst als Stimme, später als Sidekick von Harry Wijnvoord (70) in der RTL-Sendung "Der Preis ist heiß" (1989-1997). 2015 nahm er am RTL-Dschungelcamp teil, das er drei Tage vor dem Finale verließ. Es folgten Gastauftritte bei "Circus HalliGalli" oder "Neo Magazin Royale". Seit Februar 2016 moderiert er beim Teleshoppingsender 1-2-3.tv. Er ist verheiratet und hat zwei Söhne.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren