Travis Mills bestätigt Trennung von "Riverdale"-Star Madelaine Petsch

Travis Mills und seine Freundin, "Riverdale"-Star Madelaine Petsch, haben ihre Beziehung beendet. Auf Instagram macht der Rapper seinem Liebeskummer Luft.
| (amr/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Travis Mills und Madelaine Petsch gehen ab sofort getrennte Wege
Featureflash Photo Agency / Shutterstock.com Travis Mills und Madelaine Petsch gehen ab sofort getrennte Wege

Zwischen Travis Mills (30, "Lowlife") und "Riverdale"-Star Madelaine Petsch (25) ist es aus. In einem emotionalen Instagram-Post hat der Rapper jetzt die Trennung von der Schauspielerin offiziell gemacht. Böses Blut gebe es zwischen ihnen jedoch nicht, versichert der 30-Jährige und hält fest: "Ich werde kein Bild von uns löschen, ich bereue nichts."

Hier gibt's die erste Staffel von "Riverdale".

Die beiden lernten sich 2017 via Social Media kennen. Immer wieder gaben die beiden auf Instagram und auf Petschs YouTube-Kanal Einblicke in ihr Liebesleben. Trotz allem hätten sie eine sehr geerdete Beziehung geführt, schreibt Mills in seinem Post. "Sie hat mich immer wieder gefordert, mich zu einem ehrlichen Menschen gemacht, mich einfühlsamer gemacht und mir dabei geholfen, erwachsener zu werden."

"Bedingungslose Liebe und Unterstützung"

Es sei schwer, all die Dankbarkeit, die Liebe und den Schmerz, den er gerade empfinde, in ein paar wenige Zeilen zu packen. "Das höchste Hoch wurde schöner und das tiefste Tief erträglicher durch sie. Ich habe so viel durch diese bedingungslose Liebe und Unterstützung gelernt", schreibt Mills. Er habe zwar mit den Tränen zu kämpfen, doch er sei gespannt darauf, was die Zukunft für seine langjährige Partnerin bringen werde. "Ich werde immer hinter dir stehen", verspricht der Künstler.

Anzeige für den Anbieter instagram über den Consent-Anbieter verweigert
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren