Trauerfeier in Dänemark: Die Familie nimmt Abschied von Prinz Henrik

Wie er es wollte: Die Familie verabschiedet sich von Prinz Henrik mit einer kleinen Trauerzeremonie in der Palastkirche der Christiansborg in Kopenhagen.
| (ili/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die Familie nimmt Abschied von Prinz Henrik.
imago/PPE Die Familie nimmt Abschied von Prinz Henrik.

Prinz Henrik von Dänemark (1934-2018) wird am heutigen Dienstag in Kopenhagen beigesetzt. Seinem letzten Willen gemäß war die Trauerfeier klein, und statt eines offiziellen Staatsbegräbnisses wird er eingeäschert. Der Ehemann von Königin Margrethe II. (77) war vor einer Woche mit 83 Jahren verstorben. Wer mehr über royale Familien erfahren möchte, findet viele Informationen in diesem Buch: "Queen Elizabeth II. und die königliche Familie: Ein Leben für die Krone" - hier bestellen

Zu der kleinen Zeremonie in der Palastkirche der Christiansborg in Kopenhagen waren rund 60 Gäste erschienen. Neben der Witwe und den beiden gemeinsamen Söhnen, Kronprinz Frederik (49) und Prinz Joachim (48) samt deren Familien, waren auch die Geschwister des Verstorbenen vor Ort sowie die Schwester der Königin, Anne-Marie (71), mit deren Gemahl, dem früheren König Konstantin II. von Griechenland (77).

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren