Trauer um "Winnetou"-Komponist Martin Böttcher

Er hat für zahlreiche Kino- und TV-Produktionen die Musik geschrieben - nun ist "Winnetou"-Komponist Martin Böttcher gestorben.
| (hub/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Filmkomponist und Dirigent Martin Böttcher (1927-2019) ist am Freitag im Alter von 91 Jahren gestorben. Das berichtet der BR unter Berufung auf den engen Familienkreis des Künstlers.

"Winnetou" können Sie sich hier ansehen

In mehr als 60 Jahren verfasste Martin Böttcher die Musik zu über 50 Kinofilmen und 300 Fernsehproduktionen. Unter anderem hat er die "Winnetou"-Melodien komponiert. Das Titelthema zum Karl-May-Film "Der Schatz im Silbersee", die "Old-Shatterhand-Melodie", wurde Anfang der 60er Jahre zum Hit in den Charts. Musik beigesteuert hat Böttcher zudem für beliebte Serien wie "Pfarrer Braun" oder "Forsthaus Falkenau". 2004 erhielt Böttcher das Bundesverdienstkreuz am Bande für sein Lebenswerk.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren